Um Park herum
-

Im Winter 1849 fuhren Klaas Bording und seine beiden Söhne auf die zugefrorene Zuiderzee, um Fische zu fangen. Während sie sich abmühen, kommt es zur Katastrophe. Das Eis bricht und die Männer lösen sich vom Festland. Vierzehn Tage lang treiben sie auf einer Eisscholle im eiskalten Wasser der Zuiderzee unter harten Bedingungen. Sie schweben an Marken und Enkhuizen vorbei, aber niemand hört oder sieht sie. Besuchen Sie das Zuiderzeelicht im Zuiderzeemuseum und erfahren Sie, wie diese eiskalte Geschichte endet. Sie müssen sich unterwegs aufwärmen? Dann besuchen Sie einen der gastronomischen Betriebe auf einen heißen Apfelstrudel mit Kaffee oder Tee, eine leckere Tasse Suppe oder einen deftigen Wintereintopf.

 
Klicken Sie hier für weitere Informationen zu dieser Veranstaltung und Tickets