Getreidemühle De Herder

De Herder ist eine achteckige Stelzenmühle mit Zuckerrohrdach, die sich in Medemblik befindet. Sie ist eine Holländermühle, die mit zwei verbundenen Schleifsteinen ausgestattet ist. An derselben Stelle stand bis ins Jahr 1047 eine frühere Mühle, die abgerissen wurde, weil sie seit langer Zeit nicht mehr funktioniert hatte und nicht mehr gebraucht wurde. Aus diesem Grund konnten die Materialien während des Wiederaufbaus nicht wiederverwendet werden. Nichtsdestotrotz wurde die Mühle mit verschiedenen alten Bauteilen errichtet: das hölzerne Achteck wurde 1695 in Wormer erbaut und diente ab 1904 als Ölmühle in Willeskop. 1986 wurde dieser Mühlenkorpus nach Medemblik gebracht, als ernsthafte Pläne für den Wiederaufbau Form annahmen. Die großen Holzbalken konnten immer noch adaptiert und verwendet werden.

Die Mühle verarbeitet Getreide und ist ein Baudenkmal (aufgrund der alten Bauteile, aus denen sie besteht).
Die Spillwinde arbeitet mit hölzernen Rollen.

Öffnungszeiten

Die Mühle und das Torhaus sind am Samstag ganzjährig von 11:00 bis 16:00 geöffnet.
Die Öffnungszeiten umfassen von April bis September auch Dienstag und Donnerstag von 11:00 bis 16:00 - und natürlich bei besonderen Aktivitäten.

Die Medemblik-Getreidemühlengesellschaft

Gebühren

  • Erwachsene: € 2.00
  • Kinder*: € 1.00
  • Kinder bis im Alter von 6 Jahren*: kostenlos
  • * (unter Aufsicht eines Erwachsenen)
Getreidemühle De Herder
Getreidemühle De Herder
Getreidemühle De Herder
Getreidemühle De Herder
Um Park herum: 2km

Mehr In de omgeving und Attracties